Gitarrenbauwerkstatt Hermann Gräfe
Gitarrenbauwerkstatt             Hermann Gräfe

Kursgebühren

Für den Bau einer Akustikgitarre (Steel-String oder Klassik) müssen 2 Wochen eingeplant werden.

Bau einer Akustikgitarre in traditioneller Bauweise (Klassikgitarre mit spanischem Halsfuß;

bzw. Steel-string der Standardformen OM, D, Jumbo, Parlour etc.)

10 Tage Kursgebühr: 1940 Euro

 

 Hinzu kommen die Kosten für das Material, die stark von dessen Qualität abhängig sind (300 bis 800 Euro).  Das Material wird vom Teilnehmer vor Ort ausgesucht, kann aber auch mitgebracht werden.

In letzter Zeit werden vermehrt Sonderkonstruktionen (z.B. Decke und Boden nach Kasha, Archtops, eigene Designs etc.)  in den Kursen umgesetzt. Hierbei ist mein Einsatz natürlich höher und es muß ein Aufpreis berechnet werden. Dieser wird nach der Vorplanung des Einzelfalles fix abgesprochen. 

 

 

Die Gebühren für den Bau einer E-Gitarre (unlackiert, Öl- und Wachsfinish) betragen je nach Modell und Aufwand zwischen 500  und 1000 Euro, zuzüglich Materialkosten.

Beispiele:

Standard Strat- oder Tele-Konstruktion:  Body und Hals/Griffbrett  selbstgebaut

5 Tage Kursgebühr: 970 Euro

 

Standard Strat- oder Tele-Konstruktion: Body selbstgebaut; Hals ist fertig als Zukaufteil

3 Tage Kursgebühr: 650 Euro

 

jeweils zzgl. Materialkosten (Holz und Tonabnehmer etc., mittlere Qualität): ca 600 Euro

 

 

Für die Baukurse mit normalem Ablauf  ergibt sich daraus ein  Tagessatz von 194 Euro.

 

Das Intensivseminar wird individuell geplant und abgesprochen. Der Preis richtet sich dabei nach meinem Einsatz und wird  im Vorfeld  konkret festgelegt.

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hermann Gräfe